Unterschiedliche Meinungen akzeptieren, Position beziehen, argumentieren - das Präventionsprogramm Respekt Coaches macht demokratische Werte für junge Menschen erlebbar, stärkt die Persönlichkeit und fördert Respekt, Toleranz und den Abbau von Vorurteilen an Schulen.

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern und weiteren Partnern erweitern wir den Blickwinkel und lernen unterschiedliche Weltanschauungen und Lebensweisen besser zu verstehen. In Gruppenangeboten erarbeiten Schülerinnen und Schülern Themen, die ihnen wichtig sind, und lernen, unterschiedliche Meinungen auszuhalten und radikale Erklärungsmuster zu erkennen.
So tragen wir langfristig zu einem gesunden Klassenklima und Zusammenhalt in der Schule bei.

Sozialarbeiter*in, Sozialpädagogin * Sozialpädagoge (m/w/d)
Stellenbeschreibung: 

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Individuelle sozialpädagogische Beratung und Vermittlung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte vom 12. bis zum 27. Lebensjahr
  • Sicherung niederschwelliger Zugänge und Weiterleitung in das örtliche Beratungs-, Bildungs- und (Jugend-)Hilfesystem
  • Entwicklung und Durchführung von Gruppenangeboten im schulischen Kontext zu Themen der politischen Bildung, Stärkung der Demokratiekompetenz, Vermittlung von interkultureller/-religiöser Kompetenz
  • Angebote zur Präventionspädagogik, Anti-Mobbing-Programme, Antidiskriminierungsarbeit, Kompetenzstärkung und Entwicklung von Lebensperspektiven
  • Aktive Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit mit Schulen, politischen Bildungsträgern, Präventionsprogrammen wie „Wegweiser“, Jugendmigrationsdienst und weiteren Kooperationspartnern
  • Administrative Tätigkeiten
Bewerberprofil: 

Wir suchen eine Persönlichkeit mit:

  • abgeschlossenem Fachhochschulstudium Sozialpädagogik/Soziale Arbeit oder vergleichbarer Qualifikation
  • Berufserfahrung im Migrationsbereich, der Jugendarbeit sowie in Einzel- oder Gruppenberatung
  • interkultureller Kompetenz
  • Organisationstalent, Flexibilität, einem hohen Maß an Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
Wir bieten Ihnen: 

Es erwartet Sie:

  • eine Anstellung zum 01.06.2020 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden
  • ein befristetes Arbeitsverhältnis bis zum 31.12.2020
  • ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem sympathischen Team
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Arbeiterwohlfahrt NRW
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Fortbildung

Bewerbungshinweise:

  • Stellen-Nr. : 014-2020-45 (Bitte im Bewerbungsanschreiben mit angeben)
  • Postanschrift: Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Dortmund, Klosterstr. 8, 44135 Dortmund
  • Bitte bewerben Sie sich online bis zum 29.05.2020
Jetzt bewerben
Stellennummer: 
35791
Einrichtungen für Kinder und Jugendliche
befristete Anstellung
Migrations und Integrationsdienste

Einsatzort: 44147 Dortmund

Einstellungsdatum: 
01.06.2020
Teilzeit - flexibel
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Dortmund
Ricarda Erdmann
Klosterstraße 8-10

44135 Dortmund

---